0 items - €0,00 0
0 items - €0,00 0
Logo
0 von 5

Katrin - Côte d'Azur

Hallo, ich bin Katrin und zeige Dir die Côte d’Azur. Damit Du auch weißt, mit wem Du es zu tun hast, stelle ich mich kurz vor.

Seit 2017 schreibe ich auf meinem Blog Côte d’Azur unlimited (Link) über die Region.
2011 waren der Mann und ich zum ersten Mal dort, die ganze Geschichte erfährst Du hier.

16 Dinge über mich:

  • Als Kind habe ich mir sehnlichst zu jedem Geburtstag und Weihnachten einen älteren Bruder gewünscht. Als ich verstanden hatte, dass das nicht geht, wollte ich einen Hund. Jahrelang! Sehr intensiv! Sehr vergeblich.
  • Mit 20 habe ich auf meine persönliche Bucketlist geschrieben: ich heirate den Mann, der mir einen Hund schenkt.
  • Ich bin verheiratet und habe einen Hund 😀
  • Ich bin der Ansicht: wo mein Hund nicht hindarf, gehe ich auch nicht hin.
  • Der Hund und ich gehen gerne in Baumärkte. Ich gucke mir die elektrischen Geräte an, danach darf sich der Hund vor dem Dünger fürchten. (Das macht er jedes Mal und wie mir scheint mit Genuss. Tja…)
  • Ich handwerkere für mein Leben gerne. Nur an die Elektrik traue ich mich nicht ran. Aber verputzen, fliesen, bauen, sägen, hämmern – kein Problem.
  • Ich wollte Modedesignerin werden. Mein Traum! Diese Cut-Out-Badeanzüge habe ich schon 1997 “erfunden”.
  • Ich kann mich für jede Art von getunten Autos begeistern. Chromefelgen und eine Musikanlage sind mir (nach dem Verbrauch) das wichtigste an einem Auto. Am liebsten würde ich einen Hummer, einen Jeep Wrangler oder einen Porsche 911 aus den 1960ern fahren. Oder ein Muscle-Car…
  • Aber aus Umweltschutzgründen geht das natürlich nicht. Meine grüne Seele ist größer als mein Autotraum.
  • Ich backe gerne und hasse kochen.
  • Ich liebe Gartenarbeit. Besonders, wenn mein Plan von einem autarken Garten aufgeht. Unser kleiner Süd-Garten in Frankreich muss auch im Sommer nicht gegossen werden, was mich gleichermaßen erstaunt und stolz macht.
  • Ich trinke nur Tee. Am liebsten grünen.
  • Ich mag es, nach jedem Friseurbesuch eine neue Frisur zu haben.
  • Ich will unbedingt regelmäßige Meditationen in meinen Alltag integrieren.
  • Ich habe mit Anfang 20 in einem halben Jahr italienisch gelernt, um das CILS (Sprachdiplom) abzulegen, weil ich nach Italien für ein Praktikum gehen wollte. Ich habe livello 2 bestanden und war in Genua.
  • Ich habe Your local Hero gegründet, weil ich fest daran glaube, dass wir Menschen uns besser umeinander kümmern und miteinander vernetzen müssen.

Hab einen tollen Urlaub in dieser unglaublich schönen Gegend und erhol Dich gut.